Menu
Zurück

LAN-INTERFACE

LAN-Interface mit Standard-Antenne.

Anwendungen
Unter Verwendung der vorhandenen Ethernet-Infrastruktur und dem Funk-Interface können entfernte Datenlogger per Funk angesteuert werden. Die hierzu notwendige Schnittstelle zwischen PC und dem Funklogger wird mit dem LAN-Interface gebildet.

Merkmale
• Verwaltet bis zu 100 digitale Funkdatenlogger
• Verbesserte Empfansleistung gegenüber dem USB Funk-Adapter
• Netzwerkanschluss: RJ-45-Stecker an ein 100MBit Ethernet-LAN
• Kommunikation: Via TCP/IP-Protokoll
• Funk: Anschluss externe Antenne per SMA möglich
• Funkfrequenzen: 433,92 MHz
• Die Funkfrequenz von 433.92 MHz ist für die USA nicht zugelassen
• Via Webbrowser konfigurierbar
• Gehäusematerial: Aluminium
• Spannungsversorgung via Netzadapter

Abmessungen 30 mm x 130 mm x 80 mm
Einsatzbereich -20…85 °C / 0...90 %rF
Stromversorgung / Verbrauch 230 VAC
Auswertesoftware / Kompatibilität ROTRONIC HW4
Datenverarbeitung via HW4 Ja
Kommunikationsschnittstellen Ethernet
Gehäusematerial Aluminium
Kabelanschlüsse RJ-45
Schutzart IP20

Möchten Sie mehr über unsere Produkte erfahren?
Gerne beraten wir Sie persönlich.

+41 44 838 11 44
measure@rotronic.ch

Kontaktdaten

* Pflichtfelder